GvC Bewegung

GvC Bewegung

Aus unbedeutenden Anfängen wuchs in den letzten vier Jahrzehnten die GvC Bewegung. Heute umfasst sie vier Kirchen sowie die rechtlich selbständige Quellenhof-Stiftung.

Da das Einzugsgebiet der GvC Winterthur Anfang der 2000er-Jahre zunehmend grösser wurde, begann sie damit, im Umkreis von rund 30 Fahrminuten weitere Kirchen zu gründen und sich so zu multiplizieren. Auf diese Weise entstanden nach und nach neue GvC-Kirchen in Bassersdorf, Wil (SG) und im Aathal im Zürcher Oberland. Diese Kirchen haben sich in der GvC-Bewegung zusammengeschlossen, welche aktuell von Johannes Wirth geleitet wird. Durch gemeinsame Jahresschwerpunkte, Bewegungsanlässe wie Konferenzen oder Leiterschulungen sowie monatliche Treffen der Pastoren sind sie gemeinsam unterwegs.

GvC Bewegung

Die Quellenhof-Stiftung ist seit 1990 in der Rehabilitation von sucht- und psychisch kranken Menschen tätig. Das Ziel ist wo möglich deren Wiedereingliederung in ein selbständiges Berufs- und Alltagsleben. Die Betreuten sollen erfahren, dass jeder Mensch – ungeachtet seiner Herkunft, Stellung, Religion, Ausbildung und seiner Fähigkeiten – wichtig ist und mit seinen psychischen und physischen Möglichkeiten gebraucht wird. Ziel ist, dass sich die Menschen in den verschiedenen Bereichen mit ihren Fähigkeiten gegenseitig dienen und unterstützen.

Quellenhof-Stiftung

 

Du bist hier: Home > Über uns > GvC Bewegung